Wurfplanung


Es steht die Hochzeit von Isi und Henry an! 
Wir haben lange überlegt, wen wir für Isabeaus letzten Wurf haben möchten und uns für den hübschen Henry entschieden.
Auf unserem Welpentreffen konnten wir den jungen Mann ja ausgiebig beobachten und das unter besten Bedingungen: 29 Grad, strahlender Sonnenschein, viele fremde Rüden, Hündinnen und Menschen! Und wir sind einfach nur begeistert! Henry macht in absolut KEINER Situation auch nur das kleinste Atemgeräusch! Er ist super sportlich, gesund (das hatten wir ja vorher schon gesehen in den Untersuchungsergebnissen) und dazu auch noch charakterlich ein absoluter Traumjunge! Er spielte ohne jeglichen Stress mit allem und jedem, ist ein super gelassener und entspannter Kerl, hat keinerlei "Allüren".
Wir danken Manuela Kühn für Ihr Vertrauen in uns und freuen uns riesig auf unsere gemeinsamen Enkelkinder!

Seit dem 29.06. ist Isi nun läufig. Decken fahren wir erfahrungsgemäß etwa 13 Tage später. Der Ultraschall, um zu gucken ob es geklappt hat, wird dann so um den 09.08. stattfinden. Hat es geklappt, rechnen wir ab dem 14.9. mit der Geburt. Und auszugsbereit sind die Zwerge dann voraussichtlich um den 15.11.

 

Henry hat eine eigene Homepage. Diese findet Ihr hier: 

https://caspa-vom-weserstrand.jimdo.com/

 

 

Isi und Henry hatten am 16. und 17.07. ein Date! Hoffentlich hat es geklappt!

 

 

 

Isabeau ist trächtig!

Am Montag, 14.08., waren wir bei unserer Tierärztin zum Ultraschall und konnten 4 kleine Zwerge sehen.

Natürlich kann sich da auch noch jemand versteckt haben... aber 4 werden es auf jeden Fall!

Wenn Ihr Interesse an einem Zwerg von uns habt, dann meldet Euch für ein persönliches Kennenlernen noch vor der Geburt.


Nach Isabeaus letztem Wurf wird es wohl erst einmal ruhig werden. Trudi wird gegen Herbst/ Winter in ihre Untersuchungen gehen und es ist noch nicht sicher, ob sie wirklich in die Zucht geht. Sollte sie nicht bestehen, machen wir eine längere Pause. Isabeau ist nach ihrem Wurf 2017 in Rente und die Tochter, die wir behalten muss dann erst einmal groß werden und dann auch ihre Untersuchungen bestehen. Wir spielen noch mit einigen Gedanken, wie es weitergeht... aber darüber berichten wir dann, wenn wir uns entschieden haben.