Welpeninteressenten

Immer wieder werden wir gefragt, wie man auf unsere Interessentenliste kommt. Deswegen nun diese Seite für Euch.

 

Eine Liste in dem Sinne gibt es nicht. Jeder kann zu jeder Zeit zu uns kommen und uns kennen lernen. Das ist auch schon das ganze Geheimnis.

Die Entscheidung, ob jemand ein Baby von uns adoptieren darf oder nicht, verläuft komplett undemokratisch. Bei uns entscheidet zum größten Teil das Bauchgefühl und die Sympathie. Und dann das gezeigte Interesse. Das beinhaltet auch, dass Ihr Euch informiert. Im Zweifel bekommt Ihr die notwendigen Infos halt direkt von uns und wir schauen uns Euren Umgang damit an. Es kann also jederzeit jemand in die imaginäre Liste vorrücken. Wenn wir allerdings einmal eine Zusage gemacht haben, dann bekommt niemand anderes, der später kommt, mehr Vorrang. Da keine Sorge.

Wir handhaben dies so aus folgendem Grund:

Wir haben eine großartige, fürsorgliche, liebevoll und freundschaftlich miteinander umgehende Hundefamilie. Es gibt eine Gruppe auf Facebook, es gibt Whatsapp-Gruppen, man unterstützt und berät sich gegenseitig, man ist privat befreundet, trifft sich auch ausserhalb unserer Welpentreffen… und dies halt über die „Grenzen“ des eigenen Wurfes hinaus.

Und uns ist es sehr wichtig, dass neue Welpeneltern in diese tolle Familie hineinpassen und auch an ihr teilhaben wollen.

Sicherlich gibt es auch ein paar Rahmenbedingungen, die bei den neuen Eltern passen müssen. Diese werden dann im persönlichen Gespräch abgeklopft. Aber wenn es menschlich passt, dann ist das schon die beste Voraussetzung.

Merken wir allerdings im Laufe des Kontaktes, dass es doch nicht passt oder lässt das gezeigte Interesse an einem Welpen merklich nach (heißt, es findet ein Kennenlernen statt und dann gibt es kein Lebenszeichen mehr), dann nehmen wir auch konsequent den Platz in der Liste wieder zurück.

Wir geben unsere Babies wirklich nur in Hände, zu denen wir über die Zeit des Kontaktes Vertrauen aufbauen konnten.

 

Wichtig für interessierte Züchter!

 

Wir legen selbst größten Wert auf eine gewissenhafte Zucht gesunder Hunde. So geben wir selbstverständlich unsere Babies auch nur an Züchter ab, die nach ebensolchen Grundsätzen züchten. Dies beinhaltet auch die Haltung der Tiere! So verkaufen wir nicht nur nicht an Züchter, die nachweislich kranke Tiere zur Zucht einsetzen (ja, das gibt es). Wir verkaufen auch keine Hunde, an Züchter, die Zwingeranlagen besitzen. Wir möchten, dass unsere Hunde ihr Leben lang ein vollwertiges Familienmitglied sind! Im Grunde, kann man den "Dortmunder Appell" heranziehen, um die Kriterien zu kennen, an denen wir uns selbst und interessierte Züchter messen.

 

Wir erwarten, dass wir Eure Zucht begutachten dürfen und vollen Einblick in Untersuchungsergebnisse und Ahnentafeln Eurer Hunde bekommen. Und wir erwarten von Euch eine kompromisslose Selbstverpflichtung (vertraglich verankert!) ohne Dilutions- oder Merlegen zu züchten. Sollten sich Hunde in Eurer Zucht befinden, die noch keinen Dilutionstest haben, ist vor dem Kauf ein Gentest bei diesen Hunden absolute Bedingung. Die Kontakte hierfür vermitteln wir gerne.


©Urheberrechtshinweis

 

Alle Inhalte, insbesondere unsere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Auch bekannt als Copyright. Um diesen Schutz zu geniessen bedarf es keinerlei besonderer Hinweise. Dennoch weisen wir darauf hin. Rechteinhaber ist, bis auf anderweitig gekennzeichnete Beiträge,  Monja Balzer. Bitte holen Sie eine schriftliche Genehmigung von uns ein, wenn Sie gerne Inhalte unserer Seite kopieren möchten.

 

Verstöße gegen das Urheberrecht sind gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Um sich hier strafbar und auch schadenersatzpflichtig zu machen, reicht es die kopierten Inhalte auf der eigenen Seite (auch gekürzt) wieder zu geben. Entdecken wir so etwas, wird ohne weitere Kontaktaufnahme kostenpflichtig abgemahnt.