N-Wurf

 

Unsere Babies haben alle neue Eltern!

Wir freuen uns über all das große Interesse, dass unsere Zwerge geweckt haben. 

Und noch viel mehr freuen wir uns, dass wir wieder einmal so liebevolle und tolle Menschen kennen gelernt haben, die wir nun in unsere Familie aufnehmen durften!

Euch allen: Herzlich Willkommen! 

Wir freuen uns, dass Ihr uns gefunden habt und versprechen Euch, immer für Euch und die Zwerge da zu sein!!!

 

 

Am frühen Morgen des 17.08.2012 brachte unsere Isabeau zwischen 2:29h und 11:40h 7 gesunde Babies auf natürlichem Wege zur Welt!

 

Wir haben 4 kräftige Jungs und 3 bezauberne Mädchen!

 

Die stolzen Eltern:

 

 


 

Die glückliche Mama mit ihren 7 Zwergen!

Heute einen Tag nach der Geburt sind alle Zwerge wohlauf, haben bereits prächtig zugenommen und Mama kümmert sich hingebungsvoll!

 

 


Nellie-Ellie

Nellie ist Isabeaus Erstgeborene. Sie kam um 2:29h morgens mit einem Gewicht von 249 Gramm auf die Welt!

 

Nellie hat bereits neue Eltern!

Yvonne und Christian fiebern nun erst einmal der Besuchszeit entgegen und dann wenn sie größer ist, zieht sie zu den beiden nach Ahrensburg.

 

 


Nadea-Liese

Nadea ist unser zweites Mädel. Sie wurde um 3:08h geboren mit einem Gewicht von 236 Gramm.

Der Name "Nadea" kommt aus dem Rumänischen und bedeutet "Die Mutige".

Sie ist fawnfarbend und erkennbar ist sie an ihrem breiten spitz zum Bauch verlaufendem Brustfleck und einem süßen etwas längerem s-förmigen Schwänzchen.

 

Unsere Nadea zieht zusammen mit ihrer Schwester Noodles zu einem lieben und sehr hundeerfahrenen Ehepaar und wird mit ihnen in einer alten Wassermühle leben. Wir freuen uns ungemein, dass die beiden Schwestern zusammen bleiben! Denn zum Glück hat sich gezeigt, dass sie wirklich aneinander hängen und sie immer alles zusammen machen!

Gabi und Ulf, wir wünschen Euch ein wunderschönes und glückliches Leben voller Lachen mit unseren beiden Clowns!

 

 


Navarrh-Henry

Navarrh ist Isabeaus erstgeborener Sohn und hatte somit schon vor seiner Geburt von Frauchen diesen Namen bekommen.

Er wurde um 3:27h mit süßen 215 Gramm geboren.

Navarrh wird wahrscheinlich redfawn und hat eine breite weiße Brust, die zum Kinn und Bauch spitz zuläuft.

 

Der kleine Brocken Navarrh bleibt ganz in unserer Nähe!

Er zieht nur 15 Minuten von uns entfernt zur Familie Offermann, die uns mit ihrem liebevollen und vollkommen unbekümmerten Umgang mit unseren Tieren von Anfang an begeistert hat! Der kleine Mann wird dort die Nachfolge ihres lieben verstorbenen Boxers antreten und diesen beiden charmanten Chaotenrassen bestimmt alle Ehre machen!

Schön, dass er Euch gefunden hat! Wir sind uns sicher, dass Ihr alle ein glückliches Leben miteinander haben werdet!

 


Naveen-Loui

Naveen ist der zweite Junge.

"Naveen" ist ein indischer Name und bedeutet "Einzigartig".

Er kam um 4:17h mit 222 Gramm zur Welt und wird hoffentlich ebenfalls ein hübscher redfawn Rüde. Naveens weißer breiter Brustfleck endet zum Bauch hin etwas eckig.

 

Naveen zieht zu einem lieben, jungen Paar und bleibt ebenfalls in unserer Nähe!

Bei Mary und Linus wird er bestens umsorgt und geliebt werden! Mit den beiden haben wir wieder mal riesiges Glück gehabt. Da haben sich zwei Menschen gemeldet, mit unglaublich viel Herz für Tiere und einem wundervoll natürlichen Umgang mit ihnen.

Wir freuen uns, dass Ihr Euch doch noch bei uns gemeldet habt! Ihr seid wirklich die Eltern, auf die unser Naveen die ganze Zeit gewartet hat!

 

 


Nuka

Nuka ist der letztgeborene fawnjunge in diesem Wurf.

Er kam um 4.40h mit einem Gewicht von 195 Gramm zur Welt und ist damit der "kleinste" im Wurf. Sein Name kommt aus der Sprache der Inuit und bedeutet "kleiner Bruder".

Dieser hübsche kleine Fawnrüde hat ebenfalls eine breite zum Bauch hin spitz verlaufende Brust. Nur zum Kinn windet sich das Ende ein klein wenig. Momentan ist er noch gut am schmalen weißen Nackenfleck zu erkennen. Aber sehr wahrscheinlich wird der in den nächsten Wochen noch zuwachsen.

 

Judith und Sascha gehören zu den Paaren, die uns schon lange vor der Geburt der Zwerge besucht haben. Eigentlich kamen sie mit dem Wunsch nach einem Mädel zu uns... ein großes Missverständnis und dessen verständnisvolle (das Verständnis dafür mussten leider die beiden haben und es kam in größerem Maße als erhofft!) Aufklärung später, sind sie nun die glücklichen Eltern unseres kleinen Nuka.

Ihr beide seid zwei tolle Menschen und auch wenn für uns der Beweis nicht mehr nötig war, so können wir doch nun absolut sicher sein, dass Nuki zu sehr sehr verantwortungsbewussten Menschen mit ganz ganz viel Herz und Verstand kommt!

Wir danken Euch von Herzen!!!

 

 

 


Nepomuk-Emil

Nepomuk-Emil ist der letztgeborene Sohn von Isabeau und kam um 6:13h mit guten 239 Gramm zur Welt.

Sein Name ist eine Kombination aus einer spontanen "Eingebung" von Frauchen, als sie ihm ins kleine Gesichtchen blickte und der Wahl seiner zukünftigen Eltern.

Unser süßer einziger Brindlerüde hat nämlich schon neue Eltern.

Wenn er groß genug ist, zieht er zu Karen und Christian in ein "eigens für ihn" gekauftes und frisch eingerichtetes Häuschen!

 

 


Noodles-Lotte

Keine natürliche Geburt ohne ein kleines oder großes Drama...

Und dafür sorgte unsere kleine letztgeborene Hündin Noodles. Sie kam ganze 5,5 Stunden nach Nepomuk, um 11:40h, mit einem Gewicht von 231 Gramm zur Welt.

Woran es lag, dass Noddles sich einfach nicht nach vorne kämpfen konnte, konnten weder wir noch unser Doc sagen. Sie rutschte jedenfalls nach jedem Pressen wieder zurück. Von unserem Doc gab es um 9h eine Wehenspritze zur Unterstützung... aber auch das half nicht. Dank Herrchens beherztem eingreifen, hat die Lütte es lebendig auf die Welt geschafft.

Herrchen löste manuell Wehen aus. Frauchen hielt die Lütte in Position und Herrchen schob sie dann vorsichtig bei jeder Wehe nach vorne, bis er Füßchen (sie lag auch noch in Steißlage) greifen und vorsichtig mitziehen konnte.

Die Maus war nach dieser langen Geburt ordentlich geschwächt und wir haben noch einige Stunden um sie gebangt. Sie hat sich dann erst einmal ausgeruht und bewies große Willensstärke! Bald konnte sie an Mamas Milchbar, womit es ihr dann auch minütlich besser ging!

Herrchen hat nach dieser großartigen Hebammenleistung dann alleine für sie den süßen Namen Noodles gewählt.

Noodles wird wahrscheinlich ebenfalls eine hübsche redfawn Dame und hat einen, an der Kehle, unterbrochenen Brustfleck. Der Fleck endet zum Bauch spitz und schlängelt sich dünn, nach der Unterbrechung, zum Kinn hin.

 

Unsere Noodles zieht zusammen mit ihrer Schwester Nadea zu einem lieben und sehr hundeerfahrenen Ehepaar und wird mit ihnen in einer alten Wassermühle leben. Wir freuen uns ungemein, dass die beiden Schwestern zusammen bleiben! Denn zum Glück hat sich gezeigt, dass sie wirklich aneinander hängen und sie immer alles zusammen machen!

Gabi und Ulf, wir wünschen Euch ein wunderschönes und glückliches Leben voller  Lachen mit unseren beiden Clowns!

 

 


Isabeaus Schwangerschaft

Sommer 2012

Für Isabeau und Ed Hardy haben wir in diesem Sommer ein Date geplant.

Auch Isabeau hat ihre ZTP anstandslos bestanden und ist nach mehrfacher Röntgung kerngesund! Im Spätsommer hoffen wir nun auf Babies von unserer frechen Isabeau und dem eh schon immer total in sie verliebten Ed Hardy!

 

 

Nun heißt es "Daumen drücken"!

Am 16. und 18. Juni hatten unsere beiden Süßen ihre ersten richtigen Dates!

In cirka 28 Tagen werden wir dann mal zum Doc fahren und neugierig gucken, ob Isi Babies bekommt!

Geburtstermin wäre dann um den 20. August. Wir sind gespannt und hoffen auf wunderschöne Nachkommen von unseren beiden schwerveliebten Sportskanonen!

 

 

Heute, 13.07.12, waren wir mit Isabeau beim Ultraschall... WIR SIND SCHWANGER!!!

Es sind auf jeden Fall 4 kleine Zwerge zu erwarten, wahrscheinlich werdens ein paar mehr. Wir rechnen mal mit 6... und sind gespannt!

Also drückt mit uns zusammen weiterhin die Daumen für eine entspannte Schwangerschaft und eine leichte Geburt. Hoffentlich hat sie da Oma Toffies Gene geerbt! :-)

 

 

Heute ist die 6. Woche zu Ende und Isabeau ist ordentlich rund!

Hoffentlich macht sie das weiterhin so gut und meistert auch den beschwerlichen Endspurt der Schwangerschaft so gut wie bisher!

 

 

Wir haben die Zielgerade erreicht!

Ab Montag kann es für Isi, rein rechnerisch, jederzeit losgehen.

Die Wurfkiste ist vorbereitet, Frauchens Warte-Bewachungsbettchen steht und Isi hat vorhin auch schon mal beides Probegelegen. Ich glaub, das is genehmigt.

Also heißt es nun wachsam sein, warten und weiterhin Daumen drücken, dass unsere Lütte eine leichte erste Geburt hat!

 

*********************