NEWS

Welpentreffen 2017!

Unser diesjähriges Welpentreffen findet auf jeden Fall statt! Wir haben nur den den unerwarteten Tod von Jörgs PC keine Welpeneltern-Emailadressen mehr... Wen wir auf FB noch nicht eingeladen haben, wer aber kommen möchte, bitte melden... :D 

Noch ist unsere Runde viel zu klein! Da geht noch was!


April 2016

 

An alle Welpeninteressenten:
Von einigen fehlt uns noch eine Kontaktmöglichkeit. Ein paar waren nach Anruf hier und leider haben wir danach nichts mehr von Euch gehört. Wir müssen nun langsam die finale Liste fertig machen und müssen dafür wissen, ob Ihr noch immer ernsthaft interessiert seid.
Deswegen: bitte ALLE Welpeninteressenten bis zum nächsten Samstag, 23.04., bei uns melden... telefonisch oder per Mail. 
Hören wir bis dahin nichts, gehen wir davon aus, dass kein Interesse mehr besteht.


März 2016

Heute (28.03.2016) ist unsere Luzie ausgezogen.

Seit unsere drei Damen gleichzeitig läufig waren kam es immer wieder zu Beissereien unter ihnen. Letztes Wochenende kam es zu einer schweren Beisserei ganz hinten im Garten zu der wir nicht schnell genug hinkamen. Als wir ankamen unterlag Lilly und alle drückten sie herunter. Seit dem war die Situation unter Luzie und Lilly extrem angespannt und wir konnten sie nicht mehr aus den Augen lassen. Ohne jeden ersichtlichen Grund ging Luzie immer wieder aggressiv auf Lilly los. Zum Schutze des Rudels und dem Wohl aller Hunde haben wir dann entschieden, dass Luzie auszieht.

 

Sie komplettiert nun die Familie von unserem letzten Oktober verstorbenen Rolli-Bully Jenkins. Sarah und Jens waren von Anfang an in Luzie verliebt und wollten eigentlich eines ihrer ersten Babies nehmen. Schon bei ihrem letzten Besuch meinten sie, dass sie am liebsten Luzie selbst nehmen würden. Und so haben wir sie ihnen heute guten Gewissens anvertraut und sind uns sicher, dass sie bei ihnen in den allerbesten Händen ist!

 


 

Isabeau und Lilly haben beschlossen zeitgleich ihren Eisprung zu haben.

So sind beide am 06.03. gedeckt worden und nun hoffen wir auf süße und vor allem gesunde kleine Bullys voraussichtlich gegen Ende der 1. Maiwoche.

 


Februar 2016

 

Update 21.02.16

Isi ist seit heute läufig und wird in Kürze ein Date mit Wikinger haben.

Wenn alles klappt sollte die Geburt dann gegen Mitte Mai statt finden.

 


Januar 2016

Wir möchten Euch unseren Familienzuwachs vorstellen!

Dies ist unser kleiner Monty. Mehr erfahrt Ihr auf seiner Seite: Monty.

 


Dezember 2015


November 2015

Schade, dass wir sowas überhaupt erwähnen müssen... aber:

 

Aus gegebenem Anlass:

 

Leider passiert es ja immer wieder, dass andere Züchter sich versuchen aufzuwerten, indem sie andere abwerten. Dies ist eine Methode (um vermeintliche Konkurrenz aus dem Weg zu schaffen; ich frage mich bei sowas immer, wovor diese Leute Angst haben) mit der wir nicht arbeiten wollen. Dennoch sind wir immer mal wieder davon betroffen.

 

So wurde uns nun wieder zugetragen, dass es in einigen Foren wohl eine Züchterin gibt, die versucht auf Menschen einzuwirken, welche einen Hund von uns haben, sich einen Hund bei uns überlegen zu kaufen oder einfach nur sagen, dass sie einen guten Eindruck von unserer Zucht haben.

 

Es wird unterschwellig gewarnt, geraten doch „noch einmal gut nachzudenken“ oder „genauer hinzuschauen“.

 

Nun, tut dies bitte! Ruft uns an, schreibt uns, besucht uns! Wir haben nichts zu verstecken, weder Fehler aus der Vergangenheit, noch die Untersuchungsergebnisse unserer Tiere. Und wir beantworten Euch gerne, jegliche nur erdenkliche Frage, die ihr rund um unsere Zucht, unsere Vergangenheit oder unsere Zukunft haben könntet!

Nur eines werden wir Euch sicherlich nie beantworten: Fragen über andere Züchter, welche wir noch nie persönlich besucht und begutachtet haben. Denn wir sind der Meinung, dass man sich dann auch kein Urteil über sie bilden kann!


November 2015

Unser erster Versuch hatte ja nicht geklappt. Nun versuchen wir es noch einmal. Isabeau sollte in Kürze läufig werden und dann hat sie ein weiteres Date mit dem großartigen Wikinger! Drückt uns die Daumen!


01.11.2014

Zusammen mit unserem befreundeten Kennel Apache Cheyenne freuen wir uns auf hoffentlich fröhliche, gesunde und hübsche Enkelkinder!

Lilly war am 30.10. und 1.11. bei Bentley und mit etwas Glück bekommen wir Ende des Jahres kleine süße Bentley-Babies!

 

 

Der hübsche Papa ist 8 Jahre alt, also im besten Bullyalter. Er hat alle Untersuchungen mit großer Bravour bestanden und seine Atmung ist absolut frei und ohne jegliches Geräusch, egal in welcher Lebenslage oder Auslastung! Und in seinem Alter können wir uns auch ganz sicher sein, dass sich daran nichts mehr ändert! Und nicht nur seine inneren Werte haben bei uns die Begeisterung hoch schlagen lassen! Er ist einfach ein wunderhübscher Bullymann! Nicht zu groß, nicht zu schwer, mit einem wunderhübschen Kn(a)utschgesicht. Muskulös und dennoch sportlich. Charakterlich aufgeschlossen, verspielt und ein absoluter Frauenversteher. ;-) Er ist alles in allem, einfach der perfekteste Bullymann den wir bisher persönlich kennen lernen durften!

 

Wir freuen uns so maßlos und danken Carla für Ihr großes Vertrauen in uns!!! Danke, dass Dein großartiger Bentley der Papa von Lillys ersten Babies werden darf! Wir hätten uns keinen besseren Rüden wünschen können! Bentley ist einfach perfekt! 

 

 

 

Für unsere zukünftigen Welpeneltern ist nun Daumen drücken angesagt, dass Lilly auch wirklich Mama werden möchte. So in 3-4 Wochen werden wir zum Ultraschall gehen und Gewissheit haben, ob es geklappt hat. Und hoffentlich erben die Zwerge dann nur all die tollen Attribute ihrer Eltern: ein hübsches Näschen, freie Atemwege, einen gesunden Rücken, große Sportlichkeit und nen dicken fetten Bullysturkopf voller Unsinn, der uns alle wahnsinnig machen wird! ;-)


21.08.2014


Lilly wird im Herbst zum ersten Mal Babies haben.

Wir haben einen großartigen Bullymann im besten Alter für sie gefunden. Er ist topfit und seine Untersuchungen sehen genauso großartig aus, wie er selbst. Wir versprechen uns außerordentlich viel von dieser Verpaarung! Bei zwei so großartigen und vor allem wirklich frei atmenden Bullys können einfach nur traumhafte Babies heraus kommen!

So unsere große, große Hoffnung!

Sobald die beiden sich kennen gelernt haben und sich sympathisch fanden, lüften wir das Geheimnis.

Seid gespannt!



Juli 2014


Lilly hat die Untersuchungen für die Zuchttauglichkeit mit Bravour hinter sich gebracht.

Folgende Ergebnisse können von Interessenten bei uns eingesehen werden:

Atemwege

Keilwirbel und andere Wirbeldeformationen, Spondylosen, sonst. Verkalkungen

Hüftdysplasie

Ellbogendysplasie

Patella Luxation

Andere Auffälligkeiten im Skelett wie Hinweise auf OCD, Arthrose etc.

Augenuntersuchung auf Entropium, Ektropium, Trichiasis, Districhiasis, Dermoid, Katarakt, Zilien, PRA

Herzultraschall mittels Doppler

Großes Blutbild (für Leber-, Nieren- und Schilddrüsenwerte)

Laboklin Ergebnisse bzgl Maligne Hyperthermie (MH), Degenerative Myelopathie (DM), Hyperuricosurie (SLC), Hereditäre Katarakt (HSF4)

 

Die Zuchttauglichkeit selbst folgt in den nächsten Wochen!

 

 

 



Juli 2014


Für alle Käufer eines Welpen von Sina, ihrem Sohn  Stitch (Boss du village fleurie) oder ihrer Tochter Halo gibt es eine wichtige Info.

Wir haben versuchte alle unsere Welpenkäufer persönlich zu erreichen, haben aber leider von dreien keinerlei Kontaktdaten. Und Stitch war bevor er zu uns kam in Mecklenburg-Vorpommern in der Zucht „von den Triner Banditen“ Auch die Käufer eines Stitch-Welpen von dort, sind betroffen. Selbstverständlich haben wir hier allerdings keinerlei Kontaktdaten. Hier für sie unser Text, den wir veröffentlicht haben. Meldet Euch gerne bei uns!


Wir stehen für Transparenz und Offenheit. Und das in der Konsequenz natürlich auch, wenn bei uns die großen und kleinen Katastrophen passieren. Mit einer wirklich gigantischen Katastrophe kämpfen wir zur Zeit… rechtlich, organisatorisch aber auch ethisch und emotional.

 

Wir lassen VORSORGLICH die Ahnen unserer Sina komplett streichen!

 

Alle die bei uns einen Nachkommen von Sina, ihrem Sohn Stitch oder ihrer Tochter Halo adoptiert haben, haben wir bereits informiert und die Ahnentafeln werden geändert, sofern die Hunde nicht kastriert sind, in der Zucht stehen oder auf Ausstellungen sollen.

 

Wie es dazu kommt ist eine lange Geschichte. Wenn Ihr also neugierig seid, nehmt Euch besser einen Kaffee und etwas Zeit.

 

Wie alles begann…

 

Sina kam 2005 in den Kennel. Damals hieß der Kennel noch „du village fleurie“ unter der Leitung von Jörgs damaliger Ehefrau und war noch ganz am Anfang. Sina wurde in Tschechien, bei einem heute recht bekannten Züchter gekauft. Erst ohne Papiere. Aber da sie in die Zucht sollte, wurde dann doch beschlossen ihre Papiere nachzufordern. Wie sich herausstellte war Sina nicht von diesem Züchter, sondern eine andere, renommierte tschechische Züchterin hatte ihm die Welpen zum Weiterverkauf überlassen. Heute wissen wir, dass sie dies regelmäßig tat mit Welpen die nicht sofort verkauft waren.

 

Nun denn, wir bzw. Jörg und seine Frau, bekamen Papiere vom Vater und der Mutter und sollten Sina dann registrieren lassen. Sie trauten dem Züchter nicht und kontaktierten die Herkunftszüchterin, die aber bestätigte, dass die Verpaarung so richtig ist und der Züchter den Welpen, also Sina, von ihr übernommen hat. So wurde Sina registriert und ging in die Zucht.

 

Als ich, Monja, 2009 zu den Hunden kam und irgendwann fest stand, dass ich aktiv mitmache, habe ich alle Hunde mal „ausspioniert“. Ich wollte wissen, was man über sie und ihre Ahnen findet. Natürlich auch bei Sina, mit ihren Registerpapieren. Ich erinnere mich, dass ich damals nur wenig fand. Über den Vater gab es nichts und über die Mutter wenig. Es gab keine Geschwister oder Halb-Geschwister im Internet. Aber wenigstens gab es die Internetseite ihrer Herkunftszüchterin.

 

Nun, 9 Jahre nach Sinas Kauf, sollte Sinas Enkel Deckrüde werden und die Halterin recherchierte in diesem Zuge die Ahnen. Sie fand eine Unstimmigkeit. In Ingrus gab es Halbgeschwister von Sina, die von Sinas Mama nur 3 Monate nach Sinas Geburt geboren waren. Absolut unmöglich! Hier stimmte was nicht!

 

Sie kontaktierte uns und gemeinsam machten wir uns auf Informationssuche. Wir gingen noch einmal alle Fundstücke im Internet durch. Ingrus, die Halb-Geschwister, eine Ahnentafel mit Sinas Vater darin… die Internetseite der Herkunftszüchterin gab es leider nicht mehr.

 

Wir kontaktierten den Züchter, von dem Sina damals gekauft wurde. Hier kann ich gleich sagen, dass wir bis heute keine Informationen von ihm bekommen haben. Heute hat er alles im PC, damals auf Papier. Und er scheint nichts von damals zu finden… oder finden zu wollen.

 

Wir kontaktierten Sinas Herkunftszüchterin und versuchten das ganze Geschehen mit ihr zu rekonstruieren. Sie gab sich wirklich Mühe. Man muss dazu sagen, dass es sprachlich schwer ist. Wir schreiben auf Englisch, sie kopiert es in ein Übersetzungsprogramm und übersetzt auf Tschechisch. Schreibt dann Tschechisch ihre Antwort darin und schickt es uns automatisch übersetzt auf Englisch. Nicht ganz einfach…

 

Aber wir bekamen heraus, sie verkaufte  zu dem Zeitpunkt, als Sina verkauft wurde mehrere Welpen aus zwei verschiedenen Würfen an den Züchter. Aber sie verkaufte alle Welpen inklusive ihrer FCI-Papiere.

 

Nun war die große Frage, warum wir Sina registrieren lassen mussten, wenn sie doch eigentlich volle FCI-Papiere hatte. Und noch dazu: der Wurf aus dem Sina stammen sollte, fand in der Läufigkeit davor statt. War also ihr Geburtsdatum falsch? Der Rüde hatte aber auch eine andere Hündin in dem Herkunftskennel gedeckt. Die Züchterin vermutete, dass man uns die Papiere der falschen Mutter gegeben hat. Zeitlich würde es hinkommen und der Welpe war auch ein Fawnwelpe. Aber, wie gesagt, warum dann ohne die echten Papiere?

 

Wir fragten die Züchterin, ob die möglichen Eltern noch lebten. Wir wollten gerne auf unsere Kosten deren DNA mit Sinas abgleichen. Leider sind der Vater und auch beide möglichen Mütter schon verstorben.

Also wussten wir, dass wir heute nichts mehr herausfinden können und müssen uns den Konsequenzen stellen.

Es gibt ganz klar Unstimmigkeiten und berechtigte Zweifel an der Richtigkeit von Sinas Ahnentafel. Und da sich heute, 9 Jahre später, leider nicht mehr nachvollziehen und prüfen lässt, was die Wahrheit ist, lassen wir Sinas Ahnen vorsorglich und aus eigener Entscheidung aberkennen.

 

 

Aber ganz klar, macht es Sina für uns ganz persönlich nicht weniger wertvoll! Sina ist ein wahres Goldstück und eine Bereicherung für uns und jeden Welpen, der bei uns groß wird! Und es ändert auch nichts an den wundervollen und,  bis auf eine einzige Ausnahme, durchweg top-gesunden Welpen, die sie uns geschenkt hat! Keinen einzigen möchten wir davon missen und wir sind überaus stolz auf jeden einzelnen Sohn und jede einzelne Tochter von Sina!

 

Nach dieser Veröffentlichung kam es zu diversen Reaktionen. Wir sind glücklich und dankbar, dass unsere Welpeneltern und Freunde geschlossen hinter uns stehen und möchten auch hier noch einmal DANKE für Euer Vertrauen sagen!

Wir sind uns darüber bewusst, dass diese Veröffentlichung und Lillys gute Ergebnisse bei ihren Untersuchungen leider wieder einmal Anlass für Neider waren uns diverse Lügen zu unterstellen und zu versuchen, uns zu schaden.

Noch einmal deswegen an dieser Stelle: Wir haben keinerlei Geheimnisse und können mit unseren Erfolgen, unseren Fehlern und Misserfolgen gleichermaßen offen umgehen. Wenn Ihr etwas über uns lest, was Euch Gedanken macht, dann schreibt uns doch einfach an! Und wenn Ihr Euch von dem ganzen lieber selbst ein Bild machen wollt, dann macht einfach einen persönlichen Termin mit uns aus. Gibt zum Bullykuscheln auch Kaffee dazu. ;-)





21.02.2014


Seit einigen Jahren haben wir ja eine Facebookseite für die Hunde, deren Erfolg, oder vielmehr die Resonanz darauf, uns überwältigt hat. Immer wieder posten wir dort die Neuigkeiten rund um die Hunde. Diejenigen, die jedoch nicht auf die Facebookseite schauen, verpassen diese Neuigkeiten oft. Deswegen gibt es nun hier die News-Seite.

Damit sind dann auch die Facebook-Verweigerer unter Euch immer auf dem aktuellsten Stand. ;-)